Rostanfälligkeit beim 4f Bj 2005

  • Hallo Leute,
    in einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es Probleme mit der Verarbeitung beim 4f, Bj 2005, geben soll. Eine Forenuser schreibt im Nov. 2009, dass er an seinem 4f Unterrostungen der Türschweller gehabt haben will. Außerdem Rost am Kofferraumdeckel und an den Türen. Angebl. soll das Problem bei Audi bekannt sein und es würden Komplettlackierungen !!!??? im Rahmen der Kulanz durchgeführt.
    Hat jemand von euch davon schon gehört, oder hat jemand Probleme mit Rost am 4f?


    Gruß
    HJ

  • Nö, noch nie was davon gehört. Lediglich einige 4B haben meines Wissens Probleme an Dach und Türen... :?


    Servus
    Frank

    S6 Plus Limousine

    ... da warens nur noch 16...


    TT Roadster 8N


    80 Avant 8C

  • Hallo Frank,
    ich will ja den Teufel nicht an die Wand malen, aber schau MAL im "Motortalk.de". Sollte an der Sache doch was drann sein, wäre es gut, wenn die Mitglieder hier vorgewarnt sind.
    Gruß
    HJ

  • Geld verdienen mit likes
  • Hab den einen siebenseitigen Fred jetzt MAL durchgelesen. Scheint so zu sein, daß es zumindest mit dem Umgang des Problems seitens Audi keine nennenswerten Schwierigkeiten gibt. Behebung, Neulackierung, kostenfreier Leihwagen, Begutachtung durch Werksingenieure: ist doch ein löblicher Weg, dem Problem zu begegnen.
    Abgesehen davon wird leider nicht KLAR, wieviele Autos betroffen sind. Evtl. handelt es sich ja um eine überschaubare Menge, weil nur diverse Zuliefererteile wie die Türleisten oder die Rückleuchten während einer Liefercharge MAL mangelhaft waren...


    Servus
    Frank

    S6 Plus Limousine

    ... da warens nur noch 16...


    TT Roadster 8N


    80 Avant 8C

  • hi Leute,


    mein erster Post und gleich was zu meckern... :evil:
    Aber natürlich nicht über euch, ihr habt ein klasse Forum :x .


    Nun zum Rost. Bei meinem A6 Avant Bj. `05 ist mir beim Austausch der 3. Bremsleuchte aufgefallen, dass an der Vertiefung, wo der Dichtschaumgummi des Bremsleuchteneinsatzes aufgesetzt wird, Rostblasen zu finden sind.


    Haben das Phänomen noch einige Fahrer eines C6 Avant?


    Die Audi-Kundenbetreuung ist eigeschaltet. MAL sehen was daraus wird.


    Gruß Patrick

  • Geld verdienen mit likes
  • das problem ist bei audi bekannt! ich hab gleich MAL mit einer hohlraumversiegelung vorgesorgt. wird zwar nicht alle mängel damit verhindern, aber sie auf wenige reduzieren.

  • Servus
    Mein Kofferraum ist stark befallen und erlebt gerade sei Frühling mit Rostblüten unter der Rückleuchten beide seit ca ca 4cm 6cm lang!
    Er blüht schön unter der Verzinkung hervor!!

  • Geld verdienen mit likes
  • Moin Moin,


    Ich habe einen 4f Bj 2006. Rostblasen und Lackabplatzungen an allen vier Einstiegsleisten, Kofferraum ebenfalls.
    Habe den Wagen bei Audi vorgestellt.
    Aussage Audi: Problem ist bekannt und wird auf Kolanz gemacht incl. Leiwagen.
    Habe meinen Dicken gestern weg gebracht und es wird jetzt alles Lackiert bzw. ausgetauscht wo Audi Rostprobleme bekannt sind.

  • hi, ich habe auch an den Schwellern und Heckklappe (Bremsleuchte) Rost. (Bj. 10/2005) habe den Wagen aber grade erst gerbaucht gekauft, macht das Audi trotzdem auf Kulanz? Danke Gruß

  • Quote from "Jaxx"

    hi, ich habe auch an den Schwellern und Heckklappe (Bremsleuchte) Rost. (Bj. 10/2005) habe den Wagen aber grade erst gerbaucht gekauft, macht das Audi trotzdem auf Kulanz? Danke Gruß


    Hallo Jaxx.
    Das sollte kein Problem sein, da Audi zehn Jahre Durchrostungsgarantie gibt. Einfach MAL zum freundlichen Fahren und den Wagen vorstellen. Ich bin mir sicher, dass das auf Kolanz erledigt wird ( eigenne Erfahrung).

  • Geld verdienen mit likes
  • hi,
    habe gestern auch den Rost an der Beifahrerseite entdeckt. War gerade bei meinem FFH. Ich habe nur Rost und Einstiege erwähnt und wusste sofort Bescheid. Er hat sich nur die Kofferraumklappe angeschaut und meinte machen wir alles fertig. Dauer ca. 4 - 5 Tage. Er hat auch keine Fotos oder ähnliches gemacht, den Rost am Einstieg hat er sich auch nicht angeschaut. Er hat mir nur ein Formular von Audi gezeigt, welches eine "Blanko Freigabe" für diese Aktion enthält und meinte dass übernimmt alles Audi. Fotos werden gemacht wenn ich das Auto abgebe.


    Auf Frage nach Leihwagen hat er mich gefragt, ob ich mit einem Golf einverstanden wäre. Da ich nur ein Auto brauch um weiterhin zur Arbeit zu kommen, habe ich natürlich ja KLAR gesagt. Da meine Frau sowieso überlegt einen Golf zu kaufen, kommt uns das sogar ziemlich gelegen :) .


    Gleichzeitig hat er mich drauf hingewiesen, dass es eine Service Aktion wegen dem Heckscheibenwischer beim Avant gibt, wird gleich mitgemacht.


    Schön das auch MAL alles glatt läuft. Hoffe die Arbeit wird genauso gut erledigt. :-)

  • Serviceaktion Heckscheibenwischer ! Ich brauch auch einen neuen. Ist deiner kaputt oder wird das pauschal gemacht?

  • Geld verdienen mit likes
  • Nein es geht um die Heckscheibenwischanlage, der Schlauch kann platzen und dann läuft das ganze Wasser über den Navirechner und die Enstufe, die im Heck des Avant verbaut sind.
    Die Aktion gab es wohl schonmal, wurde jetzt wiederbelebt, da es wohl wieder gehäuft vorkam. Wird gerade auch wieder im Motortalk besprochen.


    MFG Günnie

  • Geld verdienen mit likes
  • Hallo, nun werde ich MAL meine Erfahrungen schildern...


    10.02.2011


    * an diesem Tag kaufte ich mir einen A6


    26.02.2011


    * heute habe ich die Rostprobleme beim A6 im Forum gefunden


    27.02.2011


    * schon 12 Seiten durchgelesen und bin entsetzt


    27.02.2011


    * gleich MAL meinen Audi kontrolliert und diverse Kratzspuren Einstiegsleisten gesehen und Lackabplatzer Schweller Beifahrertür und Lackabplatzer/Rost schmale Seite rechte Fondtür


    01.03.2011


    * endlich habe ich alles komplett gelesen und im AZ gemeldet


    22.03.2011


    * Termin und Besichtigung vom Servicemitarbeiter


    - alles besichtigt


    - lackdicke gemessen


    - leisten nicht abgenommen -> "...ist sicherlich nichts drunter...gibts nur beim A3..." und "...lackabplatzer können nicht von der tür sein...", das waren die antworten


    25.03.2011


    * Rückruf meines AZ's


    - Absage wegen alter des Autos (Lackschäden nur max.3 Jahre)


    - Abplatzer am Schweller, muß was drauf gefallen sein


    - Schleifstellen am Schweller sind normal


    - erneute Aussage "...unter den Leisten kann nichts sein..."


    * kaum war ich zu Hause habe ich sofort einen Anruf beim AUDI Kundenservice getätigt


    * erneute Datenaufnahme


    29.03.2011


    heute habe ich einen Rückruf vom Kundenservice erhalten


    - mein AZ soll alles nochmal bei AUDI einreichen


    - wird wahrscheinlich eine Begutachtung seitens AUDI geben


    Info: AZ darf selber entscheiden, was bei Lackschäden gemacht wird - liegt also im Ermessensspielraum!!!


    04.04.2011


    * Rückruf meines AZ's: am 28.04.2011 kommt ein servicemitarbeiter aus ingolstadt


    28.04.2011


    * Besichtigung durch servicemann aus ingolstadt


    * Lackierung freigegeben (türen bis kante (?!), schweller, heckklappe i.O.)


    Auf meine Nachfrage wieviel lackiert wird an der Tür, da ich gern bis oben hin lackiert hätte, wegen diversen Kratzern vom Vorbesitzer, Eigenanteil von mir wäre kein Problem für mich, sagte man mir, es wird bis OBEN lackiert.


    04.05.2011


    * Termin im AZ auf den 09.05.2011 gelegt


    * an den Türen wird auch was gebördelt, bekam ich noch gesagt


    09.05.2011


    * Audi frühs gegen 8 abgegeben


    * Arbeiten sollten 3 - 4 tage dauern


    * Leihwagen die ganze zeit - Audi a4 avant 2,0 TDi


    12.05.2011


    * Anruf vom AZ: das Fzg dauert noch einen Tag


    13.05.2011


    * 5 Tage wurde er bearbeitet und 2 davon mußte ich für den Leihwagen zahlen


    * diverse Kratzer an meiner Karosserie festgestellt


    * Innen schauts aus wie nach einem Bombenanschlag, als hätte mein Audi die ganze Zeit mit offenen Fenstern in einem Rapsfeld gestanden


    * diverse Fingerabdrücke, die wie von nem Bäcker aussehen


    Alles meinem gezeigt und beschwert! Er nahm es anteilslos entgegen und schickte mich zum Lackierer, dort kann ich ja die Kratzer rauspolieren lassen! Keine weitere Aussage zu dem Zustand meines Innenraums.


    Kaum war ich zu Hause habe ich erst einmal eine Beschwerde an AUDI Kundenbetreuung geschickt, was im Nachhinein nichts brachte. Nicht einmal eine Entschuldigung meines wegen dem Zustand des Innenraums.


    * Arbeiten die gemacht worden:


    1. Lackabplatzer am Schweller wurde stellenhaft abgeschliffen und leicht beilackiert
    2. Türen wurden verändert und nur die untere Kante (die Fläche unter den Zierleisten) lackiert
    3. keine Folien geklebt


    Mein Fazit zu der Aktion:


    Ich war eindeutig im falschen Autohaus. Ich suche mir nun ein anderes, denn ich habe auch alles schon ganz anders erleben dürfen, als ich im Urlaub meine Bremsscheiben erneuern mußte. Ich war so etwas von erstaunt, wie freundlich auch MAL ein sein kann...


    Wenn euer AZ es ablehnt, einfach bei AUDI direkt beschweren/nachfragen, dann sollte es gemacht werden...


    Audi scheint auch dazu gelernt haben! Der neue A6 hat "komplette Türen" und keine aufgeklebten/angeschraubten Zierleisten mehr...


    Viel Erfolg

  • Quote from "Spaceman"

    Oh, wie kann man nachvolziehen ob das gemacht wurde, mein Wagen war ein Leasingrückleufer?!


    bei mir haben die diese Scheibenwischeraktion letzte Woche gemacht, der hat das im PC gesehen das es gemacht werden muss.
    Btw Rost hab ich in der Fahrertür auch gefunden.BJ 04.2006

Comments

  • Guten Tag Zusammen habe mir gestern einen Gebrauchten Audi A6 2.5 V6 TDI 163ps gekauft. (190.000km)

    Ich bin über Landstraßen gefahren Autobahn 140 kmh wahr alles inordung, als ich schneller fuhr zwischen 160-180kmh und gebremst habe hatt das ganze Auto vibriert bin total erschrocken es hielt bis 80kmh an dann wahr es weg. Ich weiß leider nicht woran das gelegen wahr. Ist mein 1 Audi was ich fahre und kenne mich nicht so aus kann da jemand helfen?

    MFG andre

    • Wenn er beim bremsen angefangen hat zu vibrieren dann liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit an den Bremsenscheiben/Klötze !!

    • Hallo zusammen, ja das kann ich bestätigen, hab mir auch Anfang Dezember meinen A6 geholt, hatte ständig dieses vibrieren. Nun habe ich an der Vorderachse die Scheiben und Klötze tauschen lassen und es ist entlich Ruhe. MfG

    • Vielen Dank für die Antworten bei mir wahren es auch die vorderen Bremsen und mein Antriebswellengelenk rechts aussen wahr defekt