Anschnallwarner


  • Audi A6, Typ 4F (04-11)
    6-Zyl. 2,7/3,0l Dieselmotor TDI
    163-232 PS Reparaturanleitung

    moin moin lieber A6-freunde,


    habe ein problem mit dem gurtwarner (fahrer), und zwar geht der warner an wenn ich den allerwertesten "hoch hebe" und gelegentlich auch in scharfen kurven.
    der warner geht nach kurzer zeit wieder aus oder auch wenn ich etwas "drauf springe".
    liegt es nun am gurtschloss oder am sensor für die "sitzerkennung"?
    hatte jemand schon diesen fehler?
    hauptsächlich tritt der fehler bei langen fahrten mit sitzheizung auf.


    vielen dank

  • Geld verdienen mit likes
  • Zwar nicht die feine Art, aber man kann die Meldung auch deaktivieren.


    Das hat der Vorbesitzer meines 4F nämlich gemacht / machen lassen.


    Allerdings frage ich mich, ob dadurch in irgendeiner Form auch die Airbags von betroffen sind?

    `06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht

  • Nein, die Airbags selber werden davon nicht betroffen, wenn man die Warnung deaktiviert....eigentlich ist das nur eine Umcodierung auf ein anderes Land, denn nicht überall ist diese Form der "langen" Gurtwarnung legal....von daher kann man das einfach wegcodieren....steht in der A6 Wiki, wie das geht.....


    Allerdings wird das beim DSP dann dazu führen, dass nicht mehr darauf umgeschaltet wird, ob nun ein Beifahrer im Auto ist, oder eben nicht.....zumindest steht es so in allen Quellen!

    Alltagsauto:
    Audi A6 4.2 Quattro S-Line
    Spassauto:
    Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
    Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
    Auto der besseren Hälfte:
    Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
    Unser Oldtimer:
    VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
    Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung

  • Geld verdienen mit likes
  • Auch wenn es etwas egoistisch klingen mag, aber wenn ICH fahre, dann bestimme ich sowieso die Musik und demzufolge auch den Klang.
    Da braucht der Soundprozessor nichts zu ändern was mich dann ärgern würde. :whistle:


    Zudem wollte ich noch anmerken, dass ich mich sowieso immer anschnalle und dafür keine Meldung bräuchte.

    `06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht

  • Da braucht der Soundprozessor nichts zu ändern was mich dann ärgern würde.


    Frei nach dem Motto:


    Mein Auto, meine Regeln - oder in dem Fall besser, meine Regler - Klangregler ;)

    Alltagsauto:
    Audi A6 4.2 Quattro S-Line
    Spassauto:
    Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
    Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
    Auto der besseren Hälfte:
    Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
    Unser Oldtimer:
    VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
    Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung

  • Der Airbag wird sehrwohl vom Gurtschloss beinflusst. Gurtschloss offen -> Kein Airbag. Das ganze erfolgt aus Sicherheitsgründen, weil man ohne Gurt sonst in den sich öffnenden Airbag knallt und sich u.u. das Genick bricht.
    Das Soundsystem wird von der Sitzplatzerkennung beeinflusst.

  • Geld verdienen mit likes
  • bezüglich des sensors habe ich eine frage: lässt sich irgendwo codieren, dass, wenn der beifahrersitz frei ist, auch die sitzheizung ausgeschalten wird? momentan ist es ja so, dass die heizt, egal ob wer auf dem sitz sitzt, oder nicht.

  • bezüglich des sensors habe ich eine frage: lässt sich irgendwo codieren, dass, wenn der beifahrersitz frei ist, auch die sitzheizung ausgeschalten wird? momentan ist es ja so, dass die heizt, egal ob wer auf dem sitz sitzt, oder nicht.


    Na dann stell die Sitzheizung einfach aus AU

  • bezüglich des sensors habe ich eine frage: lässt sich irgendwo codieren, dass, wenn der beifahrersitz frei ist, auch die sitzheizung ausgeschalten wird? momentan ist es ja so, dass die heizt, egal ob wer auf dem sitz sitzt, oder nicht.


    Na dann stell die Sitzheizung doch nicht an wenn niemand auf dem Sitz sitzt.

  • Geld verdienen mit likes
  • dass ich die ausschalten kann ist mir sehr wohl bewusst, ich habe mich nur gefragt, ob ein auto der klasse, mit dem technischen standard das nicht quasi selber machen kann...

  • Also meine Sitzheizung heizt zwar, aber wenn niemand drauf sitzt geht die nach erreichen der Temp. aus.


    Maverick hat Recht bezüglich Gurtschloß und Airbag.


    Jedoch besitzt der Fahrersitz keine Sitzplatzerkennung!

Comments

  • Bilder Teil 2

  • Guten Tag Zusammen habe mir gestern einen Gebrauchten Audi A6 2.5 V6 TDI 163ps gekauft. (190.000km)

    Ich bin über Landstraßen gefahren Autobahn 140 kmh wahr alles inordung, als ich schneller fuhr zwischen 160-180kmh und gebremst habe hatt das ganze Auto vibriert bin total erschrocken es hielt bis 80kmh an dann wahr es weg. Ich weiß leider nicht woran das gelegen wahr. Ist mein 1 Audi was ich fahre und kenne mich nicht so aus kann da jemand helfen?

    MFG andre

    • Wenn er beim bremsen angefangen hat zu vibrieren dann liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit an den Bremsenscheiben/Klötze !!

    • Hallo zusammen, ja das kann ich bestätigen, hab mir auch Anfang Dezember meinen A6 geholt, hatte ständig dieses vibrieren. Nun habe ich an der Vorderachse die Scheiben und Klötze tauschen lassen und es ist entlich Ruhe. MfG

    • Vielen Dank für die Antworten bei mir wahren es auch die vorderen Bremsen und mein Antriebswellengelenk rechts aussen wahr defekt