Glühkerzensymbol blinkt während der Fahrt --> Notlauf

  • Hallo Zusammen,


    heute auf der Fahrt nach Hause, leuchtet das Glühkerzensymbol auf und der Motor geht in den Notlauf, keine Leistung mehr. :devil:
    Rechts ran, Motor aus, und nach Neustart alles wieder gut.


    Fahre einen 2.7 TDI quattro Bj. 2011 mit 95 tkm


    Habe so ein bisschen quer gelesen, kann ja alles Mögliche sein, von Elektrik über Turbo ?( ?( ?(
    Werde mal weiter beobachten und berichten.


    Hatte das jemand schon?


    Grüße Gerd

  • Geld verdienen mit likes
  • Hallo Budi,


    ich habe das Fahrzeug seit 1,5 Jahren, mit 50 Tkm gekauft, und ich habe noch keine Saugrohrklappen gewechselt. Warum?
    Heute morgen ins Geschäft gefahren, keine Probleme.


    Grüße Gerd

  • Er hat ja aber nen 2011er... Ist das da auch der Fall?

    Wenn blau grüner als gelb ist, und rot Schwärzer als Pink, kommt man doch zu dem Schluß das die Temperatur proportional zum zurückgelegten Weg und höhe des zu rasierenden Wiesels drastisch steigt und auch dadurch die Naturbelassenheit der Butter in Frage gestellt wird.

  • Geld verdienen mit likes
  • wie bereits gesagt, der Grund kann vielschichtig sein. Ich hatte z.B. mal den gleichen Fehler und da war der Ansaugschlauch für den Turbo lose. Da misst das Steuergerät verschiedene Werte und finde diese nicht plausibel. Daher Notlauf.


    Hast du die Möglichkeit per VCDS mal den Fehlerspeicher auszulesen?

  • ich kenne dieses Problem sehr gut, jedoch von einem anderen Fahrzeug.
    Genau das gleiche hatte ich auch bei meinem Skoda Superb
    Ich fuhr auf der Autobahn und auf einmal ging der Tempomat raus und die "vorglühlampe" blinkte,
    der Motor hat jegliche Leistung verloren und nahm kaum noch das gas an.


    Angehalten auf dem nächsten Rastplatz, Motor aus, 30`gewartet, dann gings weiter... nach 30km ging es erneut los ...



    es hätten 3 Sachen sein können
    Bremspedalschalter
    2. Lamdasonde
    und der AGR Kühler


    bei mir wars der AGR Kühler der den Geist aufgegeben.


    Teurer Spaß :cursing:

  • Geld verdienen mit likes
  • Hallo,


    auch wenn das Problem schon ein paar Jahre zurückliegt, ich hatte Silvester 2021 das gleiche Problem:

    Auf dem Weg zur Arbeit fing unterwegs die Kontrollleuchte "vorglühen" an zu blinken. Nach ein paar Kilometer, kurz vor meiner Arbeitsstelle ging der Motor aus. Mit dem Restschwung schaffte ich es noch auf den Firmenparkplatz *Puhh* Fahrzeug sprang nicht mehr an.

    Im Fehlerspeicher war "Kraftstoffmangelsensor" abgelegt.

    Lange Rede kurzer Sinn:

    Der Kraftstofffilter wurde gewechselt, die Kraftstoffleitung gesäubert und der Dicke lief wieder.

    Grund war , dass der Dieselfilter lange nicht gewechselt wurde und der Diesel im Tank (war ein paar Wochen nur um die 15l) ausflockte.

Comments

  • Bilder Teil 2

  • Guten Tag Zusammen habe mir gestern einen Gebrauchten Audi A6 2.5 V6 TDI 163ps gekauft. (190.000km)

    Ich bin über Landstraßen gefahren Autobahn 140 kmh wahr alles inordung, als ich schneller fuhr zwischen 160-180kmh und gebremst habe hatt das ganze Auto vibriert bin total erschrocken es hielt bis 80kmh an dann wahr es weg. Ich weiß leider nicht woran das gelegen wahr. Ist mein 1 Audi was ich fahre und kenne mich nicht so aus kann da jemand helfen?

    MFG andre

    • Wenn er beim bremsen angefangen hat zu vibrieren dann liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit an den Bremsenscheiben/Klötze !!

    • Hallo zusammen, ja das kann ich bestätigen, hab mir auch Anfang Dezember meinen A6 geholt, hatte ständig dieses vibrieren. Nun habe ich an der Vorderachse die Scheiben und Klötze tauschen lassen und es ist entlich Ruhe. MfG

    • Vielen Dank für die Antworten bei mir wahren es auch die vorderen Bremsen und mein Antriebswellengelenk rechts aussen wahr defekt

    • hallo, Ich wollte PDC Stg.einbauen mit 8x sensoren vorne+hinten.WAUZZZ4G1DN064854 Was für PDC Stg passt für mein auto schaltgetriebe und start-stop funktion