Kleine Problem mit mein A6

  • Einen wunderschönen

    ich fahre jetzt ca. 2 Jahre mein Audi A6 4F 2.8l FSI mit 210ps bj 2008


    (1) Seid ca. 3 Monaten gehen meine Bremslichter außen nicht mehr die Bremslichter im Kofferraumdeckel funktionieren aber meine Werkstatt meinte, es könnt am Steuergerät liegen bevor ich, das neu machen lasse habt ihr vielleicht noch ne Idee woran es liegen kann

    (2) meine hinter linke Tür schließt nur manchmal auf

    (3) Park Sensoren hinten funktionieren nicht nicht mehr (ehr nicht so wichtig)

    (4) letztens auf der Autobahn wo ich von 230 stark runter bremsen musste hat das ganze Auto vibriert


    Würde mich freuen wenn es jemanden gibt der Plan hat und mir ein paar Tipps/Problemlösungen geben kann

  • Insgesamt erstmal den FS auslesen.


    (2) Türschloss defekt

    (3) Funktionieren alle auf einmal nicht mehr??

    (4) Eventuell Bremsscheiben??

    ausgelesen wurde er schon, ich kann ma schauen ob ich den Bericht noch finde (Nicht mehr vorhanden)

    (2) aber kann das sein das die Tür halt manchmal auf schließt und manchmal halt nicht

    (3) im Auto der Bildschirm schaltet auch nicht um wenn ich den Rückwegs gang rein mache

    (4) dann werde ich ma scheiben wechseln

  • Geld verdienen mit likes
  • Also A und O ist der Fehlerspeicher! Da musst du halt mal suchen oder eben neu auslesen lassen. Such mal nach jemanden mit VCDS.


    (2) bekanntes Problem, da sind die Microschalter im Schloss hin. Gibt gute Anleitungen, such mal bei Youtube. Sonst halt neues Schloss.

    (3)leuchten denn die Rückfahrscheinwerfer wenn du R einlegst? Wenn nicht, dann ist der Rückfahrschalter am Getriebe defekt. Steht aber auch alles im FS!

    (4) Durch die Vollbremsung sind die Scheiben verzogen. Einmal neu...

  • Also A und O ist der Fehlerspeicher! Da musst du halt mal suchen oder eben neu auslesen lassen. Such mal nach jemanden mit VCDS.


    (2) bekanntes Problem, da sind die Microschalter im Schloss hin. Gibt gute Anleitungen, such mal bei Youtube. Sonst halt neues Schloss.

    (3)leuchten denn die Rückfahrscheinwerfer wenn du R einlegst? Wenn nicht, dann ist der Rückfahrschalter am Getriebe defekt. Steht aber auch alles im FS!

    (4) Durch die Vollbremsung sind die Scheiben verzogen. Einmal neu...

    ja wenn ich auf R schalte leuchten die Rückfahrlichter

    Brems Scheiben sind schon bestellt

    Werde ich mir Ma bei YouTube anschauen


    FS heißt

    Danke für die Hilfe

  • FS = Fehlerspeicher


    (3) wenn die Rückfahrleuchten beim R-Gang leuchten, aber das MMI nicht umschaltet, wird auch was dazu im FS stehen. Hast du vorne PDC? Bzw. die Taste in der mittelkonsole? Wenn ja, tut sich da was beim drücken?

  • Geld verdienen mit likes

Comments

  • Bilder Teil 2

  • Guten Tag Zusammen habe mir gestern einen Gebrauchten Audi A6 2.5 V6 TDI 163ps gekauft. (190.000km)

    Ich bin über Landstraßen gefahren Autobahn 140 kmh wahr alles inordung, als ich schneller fuhr zwischen 160-180kmh und gebremst habe hatt das ganze Auto vibriert bin total erschrocken es hielt bis 80kmh an dann wahr es weg. Ich weiß leider nicht woran das gelegen wahr. Ist mein 1 Audi was ich fahre und kenne mich nicht so aus kann da jemand helfen?

    MFG andre

    • Wenn er beim bremsen angefangen hat zu vibrieren dann liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit an den Bremsenscheiben/Klötze !!

    • Hallo zusammen, ja das kann ich bestätigen, hab mir auch Anfang Dezember meinen A6 geholt, hatte ständig dieses vibrieren. Nun habe ich an der Vorderachse die Scheiben und Klötze tauschen lassen und es ist entlich Ruhe. MfG

    • Vielen Dank für die Antworten bei mir wahren es auch die vorderen Bremsen und mein Antriebswellengelenk rechts aussen wahr defekt

    • hallo, Ich wollte PDC Stg.einbauen mit 8x sensoren vorne+hinten.WAUZZZ4G1DN064854 Was für PDC Stg passt für mein auto schaltgetriebe und start-stop funktion