Neuer User aus Oberfranken sagt Hallo!

  • Guten Tag!

    Ich bin dann mal neu hier. :)
    Seit Ende Januar 2021 bin ich stolzer Besitzer eines 2003er A6 quattro mit dem 3.0 ASN Motor. Der reiht sich ein in eine "kleine Tradition". Audi ist bei ein paar Leuten aus meiner Familie die bevorzugte Marke. Lang ists her, da habe ich bei VW/Audi eine Ausbildung zum Fachlageristen gemacht, aber mittlerweile arbeite ich nicht mehr in diesem Beruf. Mein erstes Auto war ein Audi 80 Sport. Seit ich meinen Führerschein habe, stand mit kleinen Unterbrechungen immer mindestens ein Audi in Garage oder Einfahrt. Das waren aber fast nur 80, 90 und 100. Nachdem Anfang des Jahres mein 2001 A4 1.8t nach fast 400000km leider den Geist aufgegeben hat, habe ich die Gelegenheit genutzt und mir ein kleines Upgrade verpasst.
    Ich bin sehr zufrieden. Der Wagen wurde vom Vorbesitzer gut gewartet und gepflegt. Das soll auch weiterhin unter meiner Hand so laufen. Nächste Woche kommt er das erste Mal in die Werkstatt für einen Ölwechsel und vermutlich einen neuen Temperaturfühler. Auch ist das Radio/Navi aktuell noch gesperrt. Das hat sich leider am Tag, als ich den Wagen mit meinen Schildern geholt habe, gesperrt. Einfach länger die Zündung angeschaltet lassen, hat bis jetzt nicht geholfen. Aber das sollte sich auch noch beheben lassen. ^^

    Grüße
    vile

Comments

  • Guten Tag Zusammen habe mir gestern einen Gebrauchten Audi A6 2.5 V6 TDI 163ps gekauft. (190.000km)

    Ich bin über Landstraßen gefahren Autobahn 140 kmh wahr alles inordung, als ich schneller fuhr zwischen 160-180kmh und gebremst habe hatt das ganze Auto vibriert bin total erschrocken es hielt bis 80kmh an dann wahr es weg. Ich weiß leider nicht woran das gelegen wahr. Ist mein 1 Audi was ich fahre und kenne mich nicht so aus kann da jemand helfen?

    MFG andre

    • Wenn er beim bremsen angefangen hat zu vibrieren dann liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit an den Bremsenscheiben/Klötze !!

    • Hallo zusammen, ja das kann ich bestätigen, hab mir auch Anfang Dezember meinen A6 geholt, hatte ständig dieses vibrieren. Nun habe ich an der Vorderachse die Scheiben und Klötze tauschen lassen und es ist entlich Ruhe. MfG

    • Vielen Dank für die Antworten bei mir wahren es auch die vorderen Bremsen und mein Antriebswellengelenk rechts aussen wahr defekt