2. Batterie im Kofferraum

  • Hallo liebe 4F- Fahrer,

    ich bin grade ganz neu hier im Forum und auch im 4F.

    Ich habe mir einen guten Gebrauchten gekauft, an dem schon das ein oder andere gemacht wurde.

    Meine erste Frage ist, warum habe ich 2 Batterien im Kofferraum, gab es sowas als option? Der Vorbesitzer konnte mir dazu nix sagen.

    Vielen Dank im Voraus.

    LG Tim

  • Der A6 gehört nicht zu den Autos, die zwei Batterien ab Werk haben. Hier wurde schon Mal Hand angelegt. Die Große unter der Abdeckung ist die, die vom Werk her verbaut ist.

    Man sieht schon auf dem Bild 1 von der kleineren Batterie, dass das nicht orginal ist. Allein die Halter unten sind ins Plastik verschraubt wurden. Das liefert Audi so nicht aus. Was der Grund dafür ist, kann ich dir auch nicht sagen aber das macht mich sehr misstrauisch und ich hätte das Auto gar nicht erst gekauft!

    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
    -- Voltaire


    VCDS vorhanden

  • Geld verdienen mit likes
  • Das ist original so.

    Es handelt sich um ein altes Einsatzfahrzeug, entweder Feuerwehr-, Notarzt- oder Polizeifahrzeug. Da du schreibst, dass das ein 2.7er Diesel ist, vermutlich ein altes Notarzt-Fzg.

    Die schwarze Platte ist im allgemeinen der Funkgerätehalter. Dort ist das Funkgerät, Antennenweiche und -Koppler, Zusatzsicherungen und 230-Volt Ladetechnik verbaut. Wurde aber offenbar alles entfernt, bis auf die 2. Batterie, welche sogar eine originale Audi-Batterie (steht doch sogar die Teilenummer drauf) ist...

  • Das kann gar nicht Orignal sein, denn die Halterung für die Batterie ist definitiv nicht Serie, Originale Batterie hin oder her, Sonderfahrzeug hin oder her! Wenn überhaupft ist das nachgerüstet, ggf. Audi oder Umbauer für Sonderfahrzeuge. Sonderfahrzeuge sind keine Serienfahrzeuge und damit sind solche Einbauen nicht Serie!

    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
    -- Voltaire


    VCDS vorhanden

  • Audi bietet ab Werk direkt Sonderfahrzeuge an, für diverse Zwecke. Polizei "offen" oder "verdeckt" (Zivilstreifenwagen), Feuerwehr-Kommandowagen oder Notarzteinsatzfahrzeuge.

    Die Fahrzeuge werden bereits in der normalen Serienstraßenfertigung, zwischen den blauen Audi für Herrn Mustermann und dem schwarzen Audi von Frau Müller vorbereitet, u.a. mit Funkvorbereitung, 2. Batterie usw.


    Auszug aus dem Flyer "Audi Einsatzfahrzeuge":


    Vorbereitung Einsatzfahrzeuge
    Vorbereitung Notarzteinsatzfahrzeug, Kommandowagen, verdecktes Einsatzfahrzeug
    Der Verbau findet direkt an der Serienproduktionslinie statt und beinhaltet die Verkabelung, spezifische
    Sicherungsplätze und das Multifunktionssteuergerät als CAN-BUS-Schnittstelle für weitere elektronische
    Funktionen Ihres Einsatzfahrzeugs.


    Danach geht es erst zur Einzelfertigung, welche dann schließlich durch Audi direkt umgebaut wird. Deshalb ist dieser Umbau original ab Werk. Ich hab nichts davon geschrieben, dass es Serie ist - aber eigentlich ja doch, sind ja massig davon gebaut, also doch wieder "Serie", oder? :)


    Diese schwarze Platte ist ne Metallplatte, mit allen möglichen Montagebohrungen, dass man da unterschiedliche Funkgeräte verbauen kann, ohne jedes mal neue Löcher bohren zu müssen. Und die "kleinere" Batterie hat auch 110 Ah, also genauso viel die die "große" unter der Abdeckung vom Werk. Ist nur der Winkel bisschen doof fotografiert.


    Mich würden mal mehr Bilder vom Audi interessieren!


    Als Anhang noch ein Bild, leider finde ich mein Prospekt nicht mehr...


    flyer_audi-einsatzfahrzeuge.pdf

    Seite 14 Bilder vom Kofferraumausbau A4 8K/A6 4G


    katalog-einsatzfahrzeuge_240415.pdf

    Seite 12 Ausbau A6 4G


    Die einschlägigen Umbauer für Sonderfahrzeuge nutzen eigene Systeme (für z.B. Trenn-Relais und keine originalen Halter) und Aftermarket-Batterien, sodass man sicherlich davon ausgehen kann, dass das Fzg des TE direkt von Audi ab Werk so kam.

  • Geld verdienen mit likes

Comments

  • Bilder Teil 2

  • Guten Tag Zusammen habe mir gestern einen Gebrauchten Audi A6 2.5 V6 TDI 163ps gekauft. (190.000km)

    Ich bin über Landstraßen gefahren Autobahn 140 kmh wahr alles inordung, als ich schneller fuhr zwischen 160-180kmh und gebremst habe hatt das ganze Auto vibriert bin total erschrocken es hielt bis 80kmh an dann wahr es weg. Ich weiß leider nicht woran das gelegen wahr. Ist mein 1 Audi was ich fahre und kenne mich nicht so aus kann da jemand helfen?

    MFG andre

    • Wenn er beim bremsen angefangen hat zu vibrieren dann liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit an den Bremsenscheiben/Klötze !!

    • Hallo zusammen, ja das kann ich bestätigen, hab mir auch Anfang Dezember meinen A6 geholt, hatte ständig dieses vibrieren. Nun habe ich an der Vorderachse die Scheiben und Klötze tauschen lassen und es ist entlich Ruhe. MfG

    • Vielen Dank für die Antworten bei mir wahren es auch die vorderen Bremsen und mein Antriebswellengelenk rechts aussen wahr defekt

    • hallo, Ich wollte PDC Stg.einbauen mit 8x sensoren vorne+hinten.WAUZZZ4G1DN064854 Was für PDC Stg passt für mein auto schaltgetriebe und start-stop funktion