Funkfernbedienung anlernen

  • Guten Abend Zusammen :)


    Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.

    Kurze Vorgeschichte:

    Mein A6 wurde gestohlen und das Zündschloss wurde entfernt. Ich habe das Auto Gott sei dank wieder gefunden und konnte es nachhause transportieren. Leider fehlen aber jetzt die Schlüssel.


    Das Problem:

    Ich habe noch den Codierschlüssel und Codierkarte, heute wurde mir ein Nachbauschlüssel an die Wegfahrsperre angelernt (Zündschloss wurde ein gebrauchtes eingebaut). Starten, fahren usw... funktioniert alles. Einzig die Funkfernbedienung ist ohne Funktion.

    Wie kann ich diese ans Fahrzeug anlernen? Wo sitzt das "Empfangssteuergerät" - eventuell wurde dieses abgesteckt :/ VCDS ist in reichbarer nähe, haben heute versucht ins STG35(?} - Zentralverriegelung - zu gelangen aber dieses wurde nicht erkannt. Wie finde ich raus mit welcher Mhz-Frequenz die ZV angesteuert werden muss?

    Wenn ich das Auto über das Türschloss aufsperre, öffnet sich nur die Fahrertür und ich muss die Zündung einschalten da sonst der Alarm los geht. Kann man diese Funktion umgehen bzw. übers mechanische schloss alle Türen öffnen lassen?


    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp in die richtige Richtung geben? :)


    Vielen lieben Dank!

    Beste Grüße

  • Das mit dem Aufsperren mit Schlüssel und dem Entriegeln weiterer Türen sollte man übers MMi einstellen können.

    Das Anlernen des Schlüssels sollte auch gehen. Dazu in der BA mal nach „Schlüsselbatterie erneuern“ suchen.


    Gruß

    Jürgen

  • Guten Morgen,


    Im MMi ist die Öffnung aller Türen eingestellt, Auto Lock deaktiviert. Habe gestern mit "ein" und "aus" gespielt aber leider ohne Erfolg.

    Das zweifache aufschließen funktioniert ebenfalls nicht (zwei mal mit dem Schlüssel nach links drehen).


    BA muss ich mir erst aus dem Internet raussuchen, die habe ich leider nicht mehr.



    Schon langsam denke ich, dass mehr ruiniert wurde als gedacht :(


    Vielen Dank!

    Beste Grüße

  • Geld verdienen mit likes

Comments

  • Bilder Teil 2

  • Guten Tag Zusammen habe mir gestern einen Gebrauchten Audi A6 2.5 V6 TDI 163ps gekauft. (190.000km)

    Ich bin über Landstraßen gefahren Autobahn 140 kmh wahr alles inordung, als ich schneller fuhr zwischen 160-180kmh und gebremst habe hatt das ganze Auto vibriert bin total erschrocken es hielt bis 80kmh an dann wahr es weg. Ich weiß leider nicht woran das gelegen wahr. Ist mein 1 Audi was ich fahre und kenne mich nicht so aus kann da jemand helfen?

    MFG andre

    • Wenn er beim bremsen angefangen hat zu vibrieren dann liegt es mit hoher wahrscheinlichkeit an den Bremsenscheiben/Klötze !!

    • Hallo zusammen, ja das kann ich bestätigen, hab mir auch Anfang Dezember meinen A6 geholt, hatte ständig dieses vibrieren. Nun habe ich an der Vorderachse die Scheiben und Klötze tauschen lassen und es ist entlich Ruhe. MfG

    • Vielen Dank für die Antworten bei mir wahren es auch die vorderen Bremsen und mein Antriebswellengelenk rechts aussen wahr defekt

    • hallo, Ich wollte PDC Stg.einbauen mit 8x sensoren vorne+hinten.WAUZZZ4G1DN064854 Was für PDC Stg passt für mein auto schaltgetriebe und start-stop funktion