Posts by Hotte

    Wie macht es Audi denn?


    Licht, Radio etc. aus schalten,
    Alte raus -> Neue Batterie rein und codieren - fertig.


    Wenn du beim Anklemmen der neuen Batterie nicht Sekunden lang einen Lichtbogen ziehst, ist das kein Problem.


    So verfahre ich auch schon seit Jahren bei diversen Fahrzeugen.


    MFG Hotte

    Ich hatte das auch schon bei meinem.
    Anfangs war der Fehler sporadisch, später dann statisch.
    Seitdem ich durch die Luken unter der Rücksitzbank, die Verbindungen einmal getrennt und wieder verbunden hatte ist der Fehler seit über einem Jahr nicht mehr aufgetaucht.
    Ganz wichtig ist es die Dichtungen zu erneuern, da man den Tank sonst nicht geruchsdicht bekommt.


    MFG Hotte

    Original Teile findet man vorzugsweise beim VW/Audi Händler deines Vertrauens.
    Es gibt hier sicherlich noch jemanden der dir die Teilenummer postet.
    Dann gibt's beim Freundlichen keine dummen Fragen/Antworten und du bekommst genau das, was du willst.

    Ich fahre die gleiche Reifendimension, allerdings auf ner 8x19 Felge mit ET 35 und das hat vor der Tieferlegung gut gepasst.
    Nachdem ich den Wagen tiefer gemacht hatte, schliff es einseitig.
    Anschließend haben wir die Hinterachse vermittelt und schon war alles gut.
    Ist auch super easy. Die 4 Schrauben lösen und mit dem Montierhebel in die gewünschte Position bringen.


    Wenn du deine Spurplatten testest, solltest du das Fzg. verschränken damit du den Wagen maximal eingefedert bekommst.
    Denn die Position ist ausschalggebend für eine problemlose Tüvabnahme.


    MFG Hotte

    Wenn es ein klebendes Relais ist, würde ich ihn "auf- und wieder zuschließen" und ein paar Std. warten.
    Dann den Sicherungskasten öffnen und die Relais einfach "befummeln" - eines sollte dann deutlich wärmer als die anderen sein.


    Der ML von meinem Dad is zwar kein Audi - aber dort war es das für die Fensterheber/elektrischen Spiegel.


    Ich habs 'rausgefunden, indem ich ein Zangenamperemeter um die Hauptplusleitung gelegt habe und nacheinander alle Relais herausgezogen habe.


    MFG Hotte

    Wenn ich hier ehrlich sein darf - wieso fragst du nach dem Spritverbrauch wenn die Motorvariante schon "fest" steht.
    Kraft kommt nun mal von Kraftstoff und wenn Mann z.B. ne Frau geil findet, schickt man sie doch auch nicht weg wenn sie zu viel frisst. ;-)


    Was ich damit sagen will, entweder man kann/will sich den Spass leisten oder man sucht sich was kostengünstigeres als nen A6



    MFG Hotte

    ...
    Ich möchte erst mal wissen was ich technisch wirklich benötige.
    ...


    Dazu musst du uns aber klar sagen wie viel Leistung die Pumpe benötigt!
    Denn anhand ihrer Leistungsdaten werden die vorgeschalteten Bauteile dimensioniert.
    Pumpenleistung dimensioniert Wechselrichter -> dessen Eingangsstrom dimensioniert Panel und Batterie.


    90W Panel bei 12V macht 7,4 A
    100AH Batterie ist dann nach 13,3 STD "voll". Aber nur wenn das Panel diese Zeit über 100% Leistung verfügt (keine Wolken, Dreck etc.) und derweilen keine Energie abgenommen wird.
    (Verlustleistungen und Temperaturbedingte Wirkungsgrade lassen wir jetzt mal außen vor)
    Allerdings benötigt man bei 12V Batterieen einen Ladespannung von 13,5V bis 13,6V. Wenn dein Panel nur 12V macht, wird sie nie 100% Leistung erreichen.


    Wie sieht es mit einem Laderegler für die Batterie aus?


    Wenn keine Steckdose in der Nähe ist, musst du auch einen Erdungspunkt schaffen.
    D.H. einen 2m Kreuzerder schlagen oder von deiner Potentialausgleichschiene eine angemessen dimensionierte Verbindung zum Wechselrichter und zur Pumpe schaffen.
    Ein Motorschutzschalter oder 'ne Sicherung sieht der Elektrikus auch immer ganz gerne.
    Wie wo soll das System installiert werden? Schaltschrank o.Ä. gibts ne Steckdose brauchst du auch einen FI



    MFG Hotte

    Hi, ich kann dir nur soviel sagen, dass die hinteren Federn bei mir (Quattro-Antrieb) erst raus gingen, als wir die hinterachse gelöst hatten und die Federn sehr weit zusammengedrückt hatten.
    Das haben wir aber nicht mit einem Innenfederspanner gemacht!


    zu Drehmomenten kann ich dir nichts sagen, da das die Profis aus der Werkstatt übernommen haben.
    Zur Not kannst du aber bestimmt beim freundlichen Fragen. Meiner zumindest beantwortet mir sowas auch!


    MFG Hotte

    Ich habe vor 2 Tagen erst bei Fürst Beläge und Scheiben von ATE ( 347mm VA und 330mm HA nicht Keramik und keine PowerDiscs) für 347 geshoppt.
    Da war auch einiges reduziert.
    Ich finde es recht günstig.

    Ich finde es gut. Je teurer das Auto fahren wird, desto weniger Autofahrer wird es geben.
    Bzw. desto geringer ist der Zuwachs an neuen Verkehrsteilnehmern!

    Ich habe einfach 4 Rundeisen in die Wand gedübelt und mit Gummi überzogen.
    Nabendeckel aus der Felge raus und schon hängen sie an der Wand ;)


    Sehen nebenbei auch noch ganz dekorativ aus - die vier Sätze :D

    ...
    Allerdings hat der Wagen bei leicht nasser Straße trotz Quattro Traktionsprobleme.
    ...


    Ich weiß ja nicht was du mit dem Fzg anstellst, aber ich kann das absolut nicht bestätigen.
    Klar wenn ich das Dickschiff in die Kurve schmeiße, kratzt er zuerst vorne was dem 50:50 Allrad geschuldet sein wird.
    Aber ansonsten sehr gute Traktion.
    Hab mir mal bei Nässe nen Beschleunigungsduell mit nem Mazda 3 MPS geleistet.
    Bei ihm drehten die Räder noch im vierten Gang durch. Der A6 zog einfach weg.
    Oder auch mit Anhänger hinter, auf dem mein Quad stand, gegen nen Golf 4? GTI - macht Spass mit Ladung konkurenzfähig zu sein ;)


    Und das wichtigste:
    Wer bei so einem Auto auf den Spritverbrauch achtet, sollte es lieber lassen. Denn dann macht es keinen Spass.



    Zum Sound:
    Mit der original Anlage langweilig.
    Seit die BN-Pipes drunter sind ist mein Radio sehr oft aus, da die Symphonie der 8 Enden weitaus besser klingt!
    Die Eintragung ist allerdings keine Gewöhnliche nach §19.2 sondern Sonderabnahme nach §21, da im Gutachten der Anlage nur der MKB des 335PS? V8 steht. (Der ohne FSI)


    Als nächstes fliegt das S-Line Fahrwerk raus und wird durch ein KW Street Comfort ersetzt.
    Bin schon gespannt wie er sich dann anfühlt.


    Hier habe ich auch schon einiges zum 4.2 FSI geschrieben



    MFG Hotte

    Sollte er es werden, dann stell definitiv auf Festintervall um!
    Bei mir hat sich der Ölverbrauch halbiert. Fahre jetzt 5W40 nach VW 502.00/505.00
    1L/10t km (mehr habe ich in den 365 Tagen nicht geschafft) bei einer Laufleistung von 181t km finde ich recht akzeptabel. Zumal ich ja überwiegend Kurzstrecke fahre.
    Täglich 2 km zur Arbeit und Samstags 15 km zum Mountainbiken
    Außerdem habe ich seit dem keinen Ärger mit dem Saugrohr. Somit glaube ich, dass die verkokungen auch weniger geworden sind.


    MFG Hotte