Posts by HighlanderRGB

    Ich denke, die 110 Watt berechnen sich aus 2x55 Watt Fernlichtbirnen, oder? Da bei Bixenon keine zusätzliche Lampe oder Leistung frei geschaltet wird, fehlen die bei der Leistungsentnahme.... :whistling:


    Ob sie was bringen??? Ich denke nein, der A3 meiner Frau hat Xenon, aber normales Fernlicht - und ob ich das nun ziehe, oder in China der berühmte Sack umfällt...das bleibt sich gleich.....das Xenon überstrahlt das locker....


    Ich denke, der "schlechte" 4F Eindruck kommt bei einigen wirklich durch die Linse zustande, die grade beim Fernlicht extrem auffällt, wenn sie verschmutzt ist!

    Zu den Fehlercodes kann ich Dir nichts sagen, aber zur Garantie:


    Egal, ob es nun Garantie oder Gewährleistung ist, die darauf wäre, wäre sie von 2006 bis jetzt, also nach über 6 Jahren auf jeden Fall abgelaufen. Selbst Kulanz, bei großen Bauteilen oder ganzen Fahrzeugen, wäre nach dieser Zeit meistens nicht mehr drin.....


    Ansonsten hat man natürlich auf eingebaute (Neu)Teile die gleiche Gewährleistung, wie bei jedem anderen Kauf auch.....

    Wenn Du bei der Firma, deren Internetadresse darauf gedruckt ist, nachsiehst, wirst Du feststellen, dass es ein entweder ein Set zur Integration von externen Quellen ist, oder eben ein Set zum Anschluss eines "Nachrüstradios" - ich denke, darüber kannst Du sicherlich heraus bekommen, was damit möglich ist, auch, ob Du damit die hinteren Lautsprecher ansteuern kannst....


    Ich denke, sie können Dir sicherlich weiter helfen!

    Dann MAL ohne den "Zeigefinger", aber mit dem Hinweis, dass auch eine Reinigung der Linsen sinnvoll sein könnte, gibt es hier ein Thema zu, wo auch eine Anleitung verlinkt ist:


    Zu 1:


    Ja, es gibt Xenonbrenner, die statt der "normalen" 35 Watt, 55 Watt Leistungsaufnahme haben, also ein erheblich helleres Licht produzieren - zuerst gab es die "nur" für die "Nachrüstlösungen", inzwischen auch für die serienmäßigen Brenner. Allerdings habe ich keine Erfahrung damit, wie sich das auf die Steuergeräte auswirkt etc., denn bei den Nachrüstlösungen ist m.E. ein anderes Steuergerät dabei - andere Alternative dazu sind die Lampen, die mehr Lichtleistung aus den normalen 35 Watt holen - da gibt es hier auch ein Thema, mit Bildern drin, wie hell das dann wird - auch mit der Einschränkung, dass zu grell sehr ermüdend sein kann!


    Zu 2:


    Auf dem skandinavischem Markt ist es üblich, auch noch bei "modernen" Fahrzeugen, dicke Zusatzscheinwerfer anzubauen - es gibt diese auch in Xenon-Technik mit richtig Leistung - vielleicht wäre das ja was für Dich.


    Zu 3:


    Das geht mit den "normalen" Nachrüstkits, allerdings frage ich mich, ob ich dort unten "Steuergeräte" mit der Hochspannung verbauen möchte - wegen der Nähe zum Boden, der eindringenden Feuchtigkeit, die immer MAL wieder in den Neblern zu finden ist etc.....ohne "Linse" wird jedoch der Lichtzuwachs nicht so stark sein - aber besser wird es auf jeden Fall


    Zu 4:


    Wie bereits bei Punkt 2. geschrieben, ist es auf dem skandinavischem Mark üblich, wegen der dunklen Witterung und der weiten, unbeleuchteten Wälder etc. die Autos lichttechnisch zu optimieren - vielleicht wirst Du dort auch andere/weitere Anregungen finden ;)

    Da ich die Vermutung habe, dass meine Lichtmaschine den Geist aushaucht, würde ich gerne MAL, vorab sozusagen, wissen, was da auf mich zu käme, da es die nicht im Zubehörhandel für meinen 4.2er BAT Motor im 4f gibt.....


    Ich denke, wenn es die so nicht gibt, werde ich mich wohl, bevor ich die Antwort bekomme, lieber hinsetzen.....oder soll ich mich Gar hinlegen :?:

    Nein, die Airbags selber werden davon nicht betroffen, wenn man die Warnung deaktiviert....eigentlich ist das nur eine Umcodierung auf ein anderes Land, denn nicht überall ist diese Form der "langen" Gurtwarnung legal....von daher kann man das einfach wegcodieren....steht in der A6 Wiki, wie das geht.....


    Allerdings wird das beim DSP dann dazu führen, dass nicht mehr darauf umgeschaltet wird, ob nun ein Beifahrer im Auto ist, oder eben nicht.....zumindest steht es so in allen Quellen!

    MAL drüber nachgedacht, dass es Spannungsschwankungen von der Lichtmaschine sein können, wenn es nur auftritt, wenn der Motor läuft?


    Grade bei kaltem Wetter, wenn die Batterie mehr gestresst ist, als bei wärmeren Wetter?


    Nur MAL so als Gedankenanstoß :rolleyes:


    Und wenn es immer auftaucht, wenn mehr Verbraucher eingeschaltet werden, kann es an einer Batterie liegen, die nicht mehr so fit ist.....die Audis sind da sehr "eigen" drin...mal im Fehlerspeicher nachsehen, ob da in einem der Steuergeräte "Unterspannung" angezeigt wurde.

    zu 2: auch der 4B kommt langsam in ein Alter , wo er verkauft wird, und da wird oftmals die Powerbox ausgebaut und seperat verkauft. Das macht schon Sinn - auch wenn ich deine Überlegung ebenso in Betracht gezogen habe. Nur Einbauen und Anschließen und sehen was sich ändert würde ich nun doch ganz gerne.


    Es gibt die Einträge dazu ja nicht nur für ältere Autos im Internet - es gibt das auch bei vielen aktuellen, wo die Leute die Box gekauft haben, eingebaut und dann schnell über diverse Wege, wie die Bucht, schnell weiter verkauft haben.......wenn es dabei nur um "ältere" Wagen gegangen wäre, wäre es klar....denn wer kauft schon ein Auto mit einer Tuningbox drin?

    Es kommt immer drauf an, wie herum das aufgebaut ist, also in welcher Reihenfolge die Vorspannfeder, die Hauptfeder und der Verstellring konstruiert sind....aber wenn es ein H&R Fahrwerk ist, schau einfach auf deren Homepage nach - da gibt es, neben allen TÜV-Unterlagen auch die meisten Einbauanleitungen, sowie Bedienungsanleitungen zum Download als PDF-File:


    H&R Federn und Fahrwerkskomponenten :link:

    Bei mir nervt immer MAL wieder das Gurtschloss auf der Beifahrerseite, aber da kommt dann wieder Filz drauf und gut ist.....und das Leder wird "gewachst".....


    Hinten klappert AB und an MAL der Becherhalter in der klappbaren Mittelkonsole, je nachdem, wen ich mitgenommen habe und der/die dann daran rumgespielt haben....


    Aber normalerweise nervt mich Geklapper immer so, dass ich direkt auf die Suche danach gehe und dann, je nachdem, was es ist, mit Filz, Silikonspray, oder anderen "geeigneten" Mitteln dagegen vor gehe....meine Frau nervt das immer, wenn ich dann in der Garage verschwinde - aber nur so lange, bis es ihren A3 trifft....dann jagt sie mich quasi auf das Geräusch.... :whistling:


    Das schlimme bei mir ist, dass ich es unterwegs nicht "übertönen" kann - egal wie ich die Anlage aufdrehe, ein kleines Knirschen höre ich immer raus.......und das nervt dann....sowas von.....

    Bei mir ist das eigentlich nur im warmen Zustand zu spüren, habe aber inzwischen definitiv gemerkt, dass es bei "voller" Batterie nicht passiert - erst, wenn die Batterie durch viele Verbraucher belastet ist, kommen diese Schwankungen zu Stande....


    Wenn ich den Ladestrom messe, ist aber alles okay, ich denke MAL, die Batterie wird sich langsam verabschieden, denn wenn ich zusätzlich einen Erhaltungslader anschließe, sind die Schwankungen auch verschwunden....


    Ich werde die Tage einfach eine andere Batterie anschließen und schauen, wie es dann wird - wobei das alles aber eben nicht die Geräusche erklärt.....