Posts by MT1

    Es kann somit nur ein mechnischer Fehler sein. Nur elektronische Fehler werden angezeigt.

    Wo hast du die Schiebeplatte her? Selber eingebaut oder in einer Werkstatt?

    Hast du schon das Update drauf vom Dieselscandal?

    Audi darf keine Autos mehr auf die Straße lassen, due kein Update hatten. Also bei der Durchsicht wird das mitgemacht. Das Schaltverhalten ändert sich dadurch. Das könnte der Grund sein. Du solltest nochmals zu Audi fahren und ein aktuelles Update aufspielen lassen. Du musst nur sagen das er sehr schlecht schaltet.

    Was für einen 204PSer hast du? Quattro oder Frontantrieb? Da sind unterschiedliche Getriebe verbaut.

    Hallihallo,ich nochmal.

    Eine Werkstatt sagte mir das im Getriebe der MULTITRONIC SCHIEBERKASTEN ein Fehler hat .

    Nun meine Frage,kann man das reparieren oder muss da ein neues Teil rein ?!?!?!?

    Na wenn die Werkstatt den Fehler gefunden hat, wird sie dir doch sagen können, ob man das reparieren kann, oder? Wahrscheinlich kann man das Teil im Austausch irgendwo erwerden.

    Ich kenne den Schiebekasten aber nur bei der Tiptronic. Die war bei meinem ehemaligen 4B auch defekt und wurde gewechselt, direkt bei Audi. Das ist aber 16 Jahre her.

    Gehen andere Dinge bzw. Anzeigen wo etwas gespeichert wrid, auch nicht, z.b. Radiosenderspeicherung? Wahrscheinlich ist deine Batterie schon zu alt. Das sind die ersten Anzeichen dafür. Dinge die nicht benötigt werden im Speicher, werden nicht mehr gespeichert.

    Hab mal für die gegooglet auf die Schnelle:

    18114 P 1706 = nicht gefunde im Netz

    18232 P 1824 = Druckregelventil 3-N217 Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse

    17118 P0734 = Gang 4 falsches Verhältnis

    17114 0730 = Unkorrektes Übersetzungsverhältnis

    Du musst die komplette Verkleinerung der Ersatzradmulde entfernen und dann müsstest du links und rechts zwei abgedeckte Bohrungen sehen, wo dann die Schrauben versteckt sitzen.

    Oh, das möchtest du wirklich machen ohne Vorkenntnisse? Da gehört schon ewtas mehr dazu als nur die Werte ändern. Und warum? Welche Werte ließt du denn aus?

    Und nur so ein Tipp. Die Türen müssen geschloßen sein, Fenster Fahrerseite offen damit du die Werte ändern kannst. Und das Auto sollte sehr gearde stehen. Untergrund mit einer Wasserwaage kontrollieren, usw.

    Dann hast du nicht den guten Motor, den BiTurbo Diesel!

    Du hast den 272 PSer mit 7 Gang DSG / S-Tronic. Da kann ich dir auch nicht weiterhelfen außer das man mal Fehler auslesen sollte und ggf. das Getriebe resettet. Und am besten ist es, wenn du dir den Verbauch über das Tanken und der KM ausrechnest. Das ist genauer als der Bordcomputer. Diesen kannst du aber auch anpassen. Brauchst VCDS oder VCP dafür.

    Also den Motor habe ich auch. Der hat aber kein Adblue. Ich weiß ja nicht, wo dud as Zeug reinkippst aber ich würde es lassen. Es gibt beim VFL auch keine Öffnung dafür.

    Mein Update kam letzten Sommer drauf und ich muss sagen, bei mir ist alles ok. Das einzige was mir aufgefallen ist, das er etwas früher schaltet und das die Rekuperation des DPF gefühlt öfters ist. Das kann aber auch täuschen.
    Ich weiß aber auch, dass es wohl unterschiedliche Softwarestände dabei gibt und viele Probleme haben aber eher mit dem Schalten, ruppig usw.

    Wann hast du das Update bekommen? Was für eine Verbauch hast du denn? Wie war der vorher? Wo fährst dud as zwei-Tonnen Teil, Stadt / Autobahn. Wenn überland, wie schnell? bei 250 km/h verbruacht er nun mal mehr als bei 100 km/h auf der Landstraße.

    Es würde noch ein Tuning geben mit dem du das Update wegbekommst, sprich, wo die Daten überschrieben werden.

    Ich kann dir auch nicht so weiter helfen außer das ich dir sagen kann: Wenn es keine Fehlermeldung gibt, ist es kein elektronisches Problem sondern ein mechanische Problem. Diese kann man nicht auslesen. Somit wird dir wahrscheinlich auch ein rücksetzen des Getriebes nicht viel bringen.
    Was ich dir auch noch sagen kann, dass ich auch mal so einen 4B hatte und ich immer am Anfang auch so ein Gefühl hatte, dass das Getriebe „rutscht“. Es waren die ersten beiden Gänge. Es wurde die Getriebeschieberplatte (oder wie auch immer das heißt) gewechselt und danach war es etwas besser. Nur meiner hatte keine 300tkm auf der Uhr. Das war bei 70tkm. Weiß nicht, ob das auch drin Fehler ist.

    Vielleicht versuchst du erstmal den Fehler auszulesen. Wahrscheinlich wird es elektronischer Fehler sein. Ich glaube nicht, dass das Schiebedach mechanisch defekt ist. Hast du schon ausgelesen?

    PS: und nein, dieser Fehler tritt beim 4G sehr wahrscheinlich kaum bis gar nicht auf. Ich habe zumindest bis heue nichts davon gehört und meins funktioniert.